Suche
  • Judith - boden.ständig

veganer Marmorkuchen

Schnelles, einfaches und gelingsicheres Rezept für einen veganen Marmorkuchen.


350 g Mehl

220 g Xylit oder Zucker

25 g Speisestärke

320 ml Pflanzenmilch

1 Prise Kurkuma (kann man auch weglassen)

1 Pkg. Backpulver

1 Messerspitze Bourbon-Vanillepulver (kann man auch weglassen)

160 g vegane Butter, geschmolzen

Saft einer halben Zitrone

25 g Kakaopulver

6 EL Pflanzenmilch

100 g Zartbitterschokolade (für die Glasur)


Backofen auf 180°C vorheizen. Alle Zutaten bis auf die letzten 3 mit einem Schneebesen verrühren. Die Hälfte des Teiges in eine mit Butter ausgefettete Kastenform (oder andere Backform) füllen, in die andere Hälfte das Kakaopulver und die 6 EL Pflanzenmilch einrühren. Die Kakaomasse auf der hellen Kuchenmasse verteilen und mit einem Messer, einer Gabel, o.ä. in Wellenbewegungen durch den Teig gleiten (viel hilft viel - dann wird die Marmorierung auch besser als bei meinem Marmorkuchen :D).

Bei 180°C ca. 45 Minuten backen (Backzeit variiert je nach Ofen). Gut auskühlen lassen. Schokolade langsam erwärmen und darübergießen. Dekorieren kann man z.B. mit Haselnüssen und abgeriebener Orangenschale.


Gutes Gelingen wünscht

Judith / boden.ständig




18 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

veganer Halloumi