Suche
  • Judith - boden.ständig

veganer Halloumi


Da ich das selbst nicht leiden kann, wenn man bei einem Blogartikel ewig braucht, bis man endlich beim Rezept angelangt ist, kommt das Rezept nun direkt hier :D


160 ml Wasser

2 gehäufte TL Agar-Agar

140 ml Pflanzenmilch

160 g Cashewmus

Saft einer Zitrone (ca. 4 EL)

6 gestrichene EL Hefeflocken

40 g Speisestärke

3 TL Salz

Etwas Öl zum Ausfetten der Form und zum Anbraten


In einem kleinen Topf Agar-Agar kalt in das Wasser einrühren, aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Alle anderen Zutaten in einem Hochleistungsmixer oder mit einem Stabmixer fein pürieren. Die Masse in den Topf geben und alles zusammen aufkochen lassen. Mit einem Schneebesen die ganze Zeit über gut umrühren. Auf mittlere Stufe zurückschalten und noch ca. 3 Minuten lang weiterrühren. Am Schluss sollte die Masse gummiartig sein. Nun eine kleine viereckige Form mit Öl ausfetten, die Halloumi-Masse einfüllen und im Kühlschrank ca. 1-2 Stunden durchkühlen lassen. Danach aus der Form nehmen, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne in etwas Öl anbraten.


Gutes Gelingen wünscht

Judith / boden.ständig


Wenn du noch mehr leckere selbstgemachte Käsealternativen kennenlernen willst, besuche gerne meinen Kochkurs zum Thema Käseliebhaber.in - veganen Käse selber machen.



16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen